Unsere Workshops

Hier erfahrt ihr mehr darüber welche Workshops wir anbieten und was diese alle beinhalten!

Trockenblumen

Wir machen einen Ring oder “Loop” aus, zum Teil selbst angebauten, Trockenblumen.

Heubären

Ihr dürft so viele Heubären machen, wie ihr in den 2-3 Stunden schafft. Kleine, große, dicke, dünne…eurer Kreativität sind keine Grenzen gesetzt.

Frühlingskranz

Wir machen einen wunderschönen Kranz aus frischen Blumen und Zwiebelpflanzen, der auf einem Teller mit Wasser liegen sollte und bei dem ihr die Blumen immer wieder austauschen könnt. Ihr könnt auch gerne einen Teller oder eine Schale mitbringen, um die Größe eures Kranzes perfekt abzustimmen.

Österlicher Blumenkranz

Wir fertigen einen Kranz aus frischen Blumen und vielfältigen, natürlichen Komponenten (z.B. Wachteleier, Heu, Holzscheiben, Moos und Vielem mehr).

Sommerblumenstrauß

Mit Korb und Schere dürft ihr in unserem weitläufigem Garten Blumen und Beiwerk schneiden. Wir freuen uns sehr, denn die Auswahl an Blumen wird in diesem Jahr noch größer sein, als sonst. Danach werden wir euch in die Technik des Straußbindens einführen.

Sommerblumenkranz

Genau wie beim Straußworkshop dürft ihr die Blumen für euren Kranz, den ihr im Anschluss binden oder stecken könnt, selbst schneiden. Je nachdem welche Blumen ihr wählt, lässt sich euer Kranz auch trocknen, so dass ihr viele Monate Freude daran habt.

Lavendelworkshop

Lasst euch verzaubern in unserem Lavendelfeld. Ein kleines Stückchen Provence am Niederrhein. Der Workshop für alle Sinne. Ihr dürft euch selbst Lavendel schneiden und wir zeigen euch, wie ihr daraus Kränze, Sträuße, Loops oder Herzen machen könnt. Was ihr wollt und so viel wie ihr in der Zeit schafft. Währenddessen werde ich meine kleine Destille anmachen, um euch zu zeigen, wie man Lavendelöl macht. Aromatherapie inklusive! Und natürlich werdet ihr auch die Gelegenheit haben wunderbare Fotos in dieser traumhaften Kulisse zu machen.

Lavendelfest 2022

Da es letztes Jahr ein unglaublich schöner Tag war, unser erstes Lavendelfest,möchten wir dieses Jahr wieder eins veranstalten. Wir werden wieder einen offenen Workshop im Lavendel anbieten, Kränze, Sträusse, was ihr möchtet.

Lebender Kranz aus Sempervivum

Wir machen einen Kranz aus Hauswurz (Sempervivum), den wir auf einer Unterlage aus Moos befestigen. So ein Kranz kann sich draußen mehrere Jahre halten, denn der Hauswurz wächst weiter. Wenn es sehr heiß und trocken ist, kann man ihn zeitweise ins Wasser legen. Ansonsten ist er sehr pflegeleicht.

Herbstkranz

Der Herbst ist eine wunderbare Jahreszeit für Kränze. Es gibt eine gro´ße Auswahl an schönen, haltbaren Materialien aus der Natur. Unter anderem Hortensien, Hagebutten, Ligusterbeeren, Moos, Pfefferhütchen, Weißdornbeeren, Lampionblumen und viele, viele mehr. Auch die kleinblütigen Dahlien lassen sich sehr gut verarbeiten und trocknen sehr schön ein, wie die anderen Materialien auch. Ihr könnt euren Kranz entweder binden, oder auch stecken.

Kürbis-Workshop

In diesem Workshop dreht sich alles um den Kürbis. Wir verzieren oder befüllen die verschiedensten Kürbisse mit natürlichen Herbstmaterialien, zum Beispiel Hortensien, Hagebutten, Beeren und vielen mehr. Um das Ganze abzurunden bieten wir euch eine schmackhafte Kürbissuppe an.

Adventsworkshops

Aus einer großen Auswahl an verschiedenen Grünsorten und Deko aus der Natur (wie Beeren, Zapfen, Zweige Ranken und Vielem mehr), zum größten Teil aus unserem Garten, fertigen wir einen Adventskranz oder ein Adventsgesteck. Viele verschiedene Farben an durchgefärbten Kerzen stehen euch zur Auswahl.

Outdooryoga mit Blumenworkshop

Wir beginnen unsere gemeinsame Zeit mit einem Ankommen und einer Yogapraxis im Garten, beim Buddha am Bambushain. Danach erkunden wir die Schnittblumengärten, und jeder darf sich einen Strauß zusammenstellen. Wir runden dieses Erlebnis mit einer Meditation und einem schmackhaften Snack ab. Leiten wird die Yogastunde die liebe Birgit, mit der ich seit 40 Jahren befreundet bin. Sie lehrt schon so lange Yoga wie ich mit meinen Blumen arbeite.

Mittsommernacht-Workshop

In Skandinavien ist es eine große Tradition am 24.06. den längsten Tag des Jahres groß zu feiern. Auch wir möchten diesen magischen Tag mit euch feiern. Zuerst dürft ihr euch für euren Haarkranz Blumen schneiden, dann zeige ich euch wie die Skandinavier ihre Haarkränze binden. Sie haben eine andere Technik als wir. Dazu gibt es dann noch kleine skandinavische Köstlichkeiten und Musik. Gerne dürft ihr auch auf unserem See mit unserem Boot fahren. Wir freuen uns schon sehr auf diesen Abend!

Weidenkranz

Ich zeige euch, wie man aus verschiedenen Weidensorten einen Kranz flechtet. Diesen Kranz verschönern wir noch mit Mini-Kugelväschen und Reagenzgläsern, die wir mit Frühlingsblumen befüllen. An so einem Kranz werdet ihr einige Jahre Freude haben. Ihr könnt ihn aufhängen oder hinstellen.

Kranz aus Gräsern

Da ich ein großer Freund von Gräsern bin, sowohl im Garten, als auch in der Floristik, würde ich gerne mit euch in den Garten gehen, euch die verschiedenen Gräser zeigen und ihr dürft euch dann gerne welche schneiden. Ich zeige euch im Anschluss wie ihr daraus einen ganz besonderen, haltbaren Kranz zaubern könnt.

(Ein Garten ohne Gräser ist grässlich – Karl Foerster)